PLUS – Paris Lodron Universität Salzburg

 

Die Paris Lodron Universität ist mit über 18.000 Studierenden die größte Universität in Salzburg. Sie umfasst die katholisch-theologische, kultur- und gesellschaftswissenschaftliche,
naturwissenschaftliche und die rechtswissenschaftliche Fakultät.

Der Bachelorstudiengang Ingenieurwissenschaften der Paris Lodron Universität Salzburg findet in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München (TUM) statt.

Die Regelstudienzeit des Studiums beträgt 7 Semester und schließt mit dem Titel B.Sc. (Bachelor of Science) ab. Davon werden die ersten vier Semester in Salzburg am Fachbereich „Chemistry and Physics of Materials“ absolviert. Hier werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen (Physik, Chemie, Mathematik und Materialwissenschaftlichen) vermittelt. Das fünfte und sechste Semester wird anschließend in München an der Fakultät für Maschinenwesen absolviert, wo technische Grundlagen (Technischen Mechanik, Elektrotechnik, Maschinenelemente, Verfahrenstechnik) unterrichtet werden. Das siebte Semester kann abschließend entweder in Salzburg oder in München absolviert werden.

Eine Auswahl an unterschiedlichen Vertiefungen gibt es in diesem Studiengang nicht.
Neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenfächern liegt der Schwerpunkt des Studiengangs in den Materialwisschenschaften.

Hard Facts:

  • 210 ECTS in 7 Semestern
  • 4 Semester an der PLUS (106 ECTS)
  • 2 Semester an der TUM (57 ECTS)
  • 1 Semester wahlweise an der PLUS oder TUM (30 ECTS)
  • Flexible Studienleistungen (17 ECTS) während der 7 Semester zu leisten

Kontakt:

Studienvertretung Ingenieurwissenschaften

e-mail: stv.ingwi@oeh-salzburg.at

Weitere Links: